Trainingsregelungen unter Beachtung der Corona-Verordnung des Landes, der Corona-Verordnung Bäder und Saunen und der Corona-Verordnung Sport
Gültig ab 17. September 2021
 

Der Zutritt zum Bad ist nicht-immunisierten Personen nur nach Vorlage eines negativen Tests gestattet.

Die Testung darf maximal 24 Stunden zurückliegen (Antigen-Schnelltest).

Als getestet gelten 

  • Kinder bis einschl. 5 Jahren und
  • Schülerinnen und Schüler (einschließlich Berufsschüler/innen, nicht aber Studenten!).              

Alle Trainingsteilnehmer müssen ihre Kontaktdaten angeben.

Es besteht Maskenpflicht 

  • im Freien, wenn der Mindestabstand von 1,5 m nicht eingehalten werden kann,
  • im Bad abseits des Sportbetriebs (nicht im Nassbereich). 

      Hiervon sind Personen ausgenommen, denen das Tragen aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich ist
      (bitte Nachweis vorlegen!).

Im Schwimmbecken gilt das Einbahnsystem. 

Keine Ansammlungen im Eingangsbereich (Foyer). 

Der Trainingsablauf sieht unter Beachtung dieser Vorgaben folgendermaßen aus: 

  1. Wir treffen uns vor dem Hallensportbad wie gewohnt. 
  1. Vor dem Hochgehen zu den Umkleideräumen bitte in die Teilnehmerliste an der Theke eintragen. 
  1. In diesem Zusammenhang bitte Impf- oder Genesenennachweis vorlegen. Das kann sein: 

    - Der Impfpass.
    - Der elektronische Nachweis z.B. über die Corona-Warn-App.
    - Die ärztliche Bescheinigung/Bescheinigung über Labordiagnostik, aus welcher sich ergibt, dass eine
      Infektion vorgelegen hat, welche mindestens 28 Tage und maximal sechs Monate zurückliegt. 

         Wenn Ihr einen schriftlichen Nachweis habt, bitten wir Euch, diesen zu kopieren und jedes Mal in´s
         Training mitzunehmen - das erspart uns eine aufwändige Listenführung wegen der Überwachung, zu welcher
         wir als Veranstalter gesetzlich verpflichtet sind! 

  1. Wer keinen Impf- oder Genesenennachweis hat, bitte jedes Mal einen negativen Testnachweis vorzeigen,
    welcher maximal 24 Stunden alt ist (wir gehen davon aus, dass der Antigen-Schnelltest die Regel sein wird;
    ein PCR-Test würde 48 Stunden gelten).

    Ausnahmen hiervon siehe vorher (insbesondere Schülerinnen/Schüler). 
  1. Maskenpflicht wie oben beschrieben. Bitte auf die Einhaltung des Mindestabstands insbesondere auch in
    Duschen und Toiletten achten! 
  1. Bitte zunächst nur eigene Schwimm- und Trainingsutensilien benutzen.

    Je nach weiterer Entwicklung werden wir bedarfsgerecht auch die clubeigenen Utensilien zur Verfügung
    stellen (natürlich unter Einhaltung der Vorgaben für die Reinigung). 
  1. Einer Anmeldung zum Training bedarf es aus heutiger Sicht nicht. 
  1. Es versteht sich von selbst: Wer Symptome hat, die auf eine Corona-Infektion hinweisen (und nicht nur solche
    Symptome), darf nicht am Training teilnehmen.

 
Nun hoffen wir, dass unter diesen Voraussetzungen unser Training wieder regelmäßig und dauerhaft stattfinden kann.
Helft mit, durch Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen genau dazu beizutragen.

 Wir freuen uns auf Euch! 

Euer Ausbildungsleiter und die gesamte Vorstandschaft   

>> Der Trainingsplan in seiner gewohnten Form folgt an dieser Stelle baldmöglichst!