Trainingsregelungen während der Corona - Beschränkungen unter Beachtung der Corona - Verordnung Bäder und Saunen 
Gültig ab 02.10.2020

1. Allgemeines

Grundlage für die Regelungen zum Trainingsbetrieb sind die Vorgaben der Stadtwerke Biberach und die Regelungen des Landes Baden-Württemberg zum Betrieb von Bädern in der jeweils gültigen Fassung.

Mit Öffnung des Hallensportbads für die Öffentlichkeit ab dem 28.09.2020 treten auch für den TSC Biberach neue, erweiterte Regularien in Kraft.

Ab dem 02.10.2020 gilt nunmehr folgendes:

  • Kein Training am Montag.
  • Trainingszeit Freitags: 20:00 Uhr bis 21:30 Uhr.
  • Im Hauptbecken sind maximal 10 Personen pro erweiterter Bahn zulässig. Die üblichen 6 Bahnen werden auf 3 vergrößerte Bahnen reduziert (damit doppelte Breite pro Bahn). Das bedeutet, dass im Schwimmbecken/Hauptbecken bis zu 30 Personen gleichzeitig sein dürfen.
  • Im Lehrschwimmbecken dürfen sich maximal 40 Personen gleichzeitig aufhalten.
  • Im Sprungbecken beträgt die maximale Belegungszahl 30 Personen.
  • Das Dampfbad bleibt geschlossen.

Im gesamten Bad sind damit höchstens 100 Personen zugelassen.

Mit Inkrafttreten dieser Regelungen entfällt die Einteilung in Trainingsblöcke und die Verpflichtung zur Anmeldung über unser Buchungssystem!

Es erfolgt ferner wieder ein Training entsprechend dem vom Ausbildungsleiter aufgestellten Trainingsplan unter der Voraussetzung, dass ein Mitglied des Trainingsteams zur Verfügung steht (siehe auch nachfolgende Ausführungen).

2. Ablauf am Freitagabend und Verhaltensregeln im Bad

Vor dem Training

  • Treffen am Geräteraum 15 Minuten vor Beginn des Trainings (der Aufenthaltsbereich im Foyer des Bads darf aktuell nicht für Ruhe- und Wartezeiten genutzt werden).
  • Eintragung in Teilnehmerliste mit Name und Vorname, Datum, Zeitraum, Kontaktdaten.
  • Einmalig beim ersten Trainingsbesuch: Unterzeichnung der Trainingsregelungen.
  • Anschließend pünktlich zu Beginn des Blocks Treffen vor dem Eingang zum Bad. Wir werden dann vom Personal der Stadtwerke in das OG begleitet.

Tragen von Mund-Nasen-Bedeckung bis zur Sammelumkleide ist zwingend!
Bitte Abstandsregelungen (mind. 1,5 Meter) beachten.

Im Training

  • Beachtung der ausgeschilderten maximalen Personenzahl für die Umkleideräume sowie für den Sanitär- und Duschbereich.
  • Zügiges Umziehen und Duschen.
  • Einhaltung des Sicherheitsabstands, Nutzung der Handhygienestationen im Bad.
  • Es dürfen nur eigene Trainingsutensilien (ABC) genutzt werden. Die Gitterbox bleibt geschlossen.
  • Es dürfen keine Gruppen- oder Partnerübungen durchgeführt werden.

Sollte kein Mitglied des Trainingsteams dabei sein, erfolgt das Schwimmen nach eigenem Ermessen. In diesem Fall bitte Apnoe-Übungen unterlassen!

  • DTG-Training ist derzeit nicht möglich. Es dürfen allgemein keine Ausrüstungsgegenstände ausgeliehen werden (Ausnahme: Pressluftflaschen für´s Freiwassertauchen).

 Bitte Abstandsregelungen (mind. 1,5 Meter) beachten.

Nach dem Training

  • Bitte zügig umziehen.
  • Haare föhnen ist nicht gestattet (auch nicht mit eigenem mitgebrachtem Föhn)!

Tragen von Mund-Nasen-Bedeckung nach Verlassen der Sammelumkleide ist zwingend!
Bitte Abstandsregelungen (mind. 1,5 Meter) beachten.

Personen, die in Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind oder die Symptome eines Atemwegsinfekts oder erhöhte Temperatur aufweisen, dürfen nicht zum Training erscheinen!

 

Trainingsplan 10/2020 bis 12/2020

- Änderungen vorbehalten -

Datum

Thema Erwachsene

Thema Jugend

Freitag, 02.10.

Mixed

Mixed 

Freitag, 09.10.

Mixed

Apnoe

Freitag, 16.10.

ABC - Übungen

ABC - Übungen

Freitag, 23.10.

Ausdauer

Jugendvollversammlung

Freitag, 30.10.

Apnoe

Im Tiefen

Freitag, 06.11.

Ausdauer

Stilgerechtes Abtauchen im Tiefen

Freitag, 13.11.

Im Tiefen

Mixed

Freitag, 20.11.

Speed

Im Tiefen

Freitag, 27.11.

ohne Flossen

Mixed

Freitag, 04.12.

D  e  r      N  i  k  o  l  a  u  s      k o m m t

Freitag, 11.12.

Mixed

Im Tiefen 

Freitag, 18.12.

Mixed

Apnoe

 

Danke für Euer Engagement beim Training. 

Heinz (Charly) Füssl
Ausbildungsleiter