Einladung zum Schnuppertauchen am 7. November im Hallensportbad

#ProbierWasNeuesBiberach - runter vom Sofa, engagier dich, mitmachen lohnt sich! - Unter diesem Motto stellt die Stadt Biberach diverse Aktionen vor, die im Rahmen des kulturellen und gesellschaftlichen Restarts nach dem Lockdown zum Mitmachen einladen - die Biberacher Vereine brauchen Dich!

Der Tauch-Sport-Club Biberach bietet im Rahmen dieser Aktion an, die Welt unter Wasser in Begleitung erfahrener Taucherinnen und Taucher zu erkunden und das tolle Hobby "Tauchen" auszuprobieren.

Das Schnuppertauchen findet am Sonntag, 7. November 2021 von 13 bis 16 Uhr im Hallensportbad Biberach statt.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist ab einem Alter von 8 Jahren möglich. Vor dem Tauchen muss eine Erklärung zum Gesundheitszustand abgegeben werden, die bei unter 18jährigen von den Eltern zu unterschreiben ist!

Der Zutritt zum Bad und die Teilnahme am Schnuppertauchen findet selbstverständlich unter den zum Zeitpunkt der Veranstaltung geltenden Corona-Schutzmaßnahmen statt. Ferner muss der Eintrittspreis für die Nutzung des Hallensportbads Biberach bezahlt werden. Das Schnuppertauchen selbst ist kostenlos.

Wir freuen und auf Euch!

Offizieller Saisonschluss am Gurrenhofsee am 24. Oktober 2021

Bei schönstem Spätherbstwetter fand in diesem Jahr unser "Abtauchen" am Gurrenhofsee statt.

Zahlreichen Taucherinnen und Taucher nahmen die Gelegenheit wahr, den Saisonabschluss am "Vereinssee" gemeinsam zu begehen. Auch die gesellige (und kulinarische) Seite kam dabei nicht zu kurz. Endlich muss man sagen - nachdem es im letzten Jahr so gut wie keine Möglichkeit gab, derartige Vereinstreffen auszurichten.

Hier ein Eindruck in Bildern:

                       

                       

Mitgliederversammlung am 7. Oktober 2021

Coronabedingt auf das letzte Quartal verschoben, fand am 7. Oktober 2021 unsere ordentliche Mitgliederversammlung für dieses Jahr statt.

Nach Vorstellung des Kassen-Prüfungsberichts wurde der Jahresabschluss von der Versammlung einstimmig genehmigt und es erfolgte ebenso einstimmig die Entlastung der gesamten Vorstandschaft.

 

Bild: Vorsitzender Lothar Pudritz, Schriftführer Wolfgang Lang und Ausbildungsleiter Heinz Füssl während der Versammlung.

Der Gesamtvorstand wird satzungsgemäß im rollierenden System und in zweijährigen Abständen gewählt. In diesem Jahr stand Wahlgruppe I, bestehend aus dem 1. Vorsitzenden, dem Schriftführer und dem Gerätewart, zur Wahl an. Alle Amtsinhaber erklärten sich dazu bereit, im Falle ihrer Wahl die Tätigkeit nochmals für 4 Jahre zu übernehmen.

Die Wahl erfolgte darauf hin offen und einstimmig, nachdem sich keine weiteren Wahlvorschläge ergeben hatten.

Die Wiedergewählten bedankten sich bei der Mitgliederversammlung für das entgegengebrachte Vertrauen. 

Weitere Themen waren die Gewinnung von Mitgliedern für die Arbeit in der Vorstandschaft und neben verschiedenen kleineren Vereinsangelegenheiten die Bestellung eines Schutzbeauftragen für den Verein. Diese verantwortungsvolle und sensible Aufgabe wird Dieter Hartmann übernehmen.

Nach Bestellung der Kassenprüfer Angelika Fischer und Markus Mader für weitere 2 Jahre konnte Vorsitzender Lothar Pudritz die Versammlung schließen.

Trainingsbetrieb im Hallensportbad

Am Freitag, 17. September 2021, findet erstmals nach der Corona-bedingten Schließung des Hallensportbads wieder unser Training statt.

Unter Training / Trainingsplan findet Ihr die aktuellen Informationen zu unserem Hallenbad - Training.

Nikolaustraining am 6. Dezember 2019

Ein Sprungwettbewerb und der Besuch des Nikolauses mit "Siegerehrung" stehen alljährlich um den Nikolaustag herum auf dem Trainingsplan.


Solange die Jury die Gewinner ermittelt, folgen die Teilnehmer dem Nikolaus wie es sich gehört zur Siegerehrung -     
die nach ein paar Blicken in´s goldene Buch durch Aushändigen einer Urkunde an die ersten drei "Sieger" und einem Präsent an alle Teilehmerinnen und Teilnehmer erfolgt.